Logo-Home
x

Herzlich willkommen zu unserer nächsten Veranstaltung

x

Das Wanderkino kommt!

Freitag 5. August 2016, 21.15 Uhr: "COMO AGUA PARA CHOCOLATE"
Samstag 6. August 2016, 21.15 Uhr: "LES PETITES FUGUES"
(Platz vor der Zentrumsscheune)

Schon zum 6. Mal spannt das Wanderkino aus Winterthur seine Leinwand vor der Zentrumsscheune auf. Das Kleinunternehmen bringt die Filme wieder dorthin, wo die Menschen sind. Am schönsten ist es doch, wenn man keine langen Wege hat und der Filmgenuss so serviert wird wie ein feines Essen, in einer schönen Atmosphäre.

[mehr...]

COMO AGUA PARA CHOCOLATE (Freitagsfilm)

 Mexiko 1910. Die 15-jährige Tita (Lumi Cava- zos), Tochter einer Gutsbesitzerin, verliebt sich in Pedro (Marco Leonardi), und der junge Mann erwidert ihre leidenschaftlichen Gefühle. Doch als er um Titas Hand anhält, weist ihn die Gutsherrin Elena zurück: Einem ungeschriebenen Gesetz zufolge muss Tita als jüngste ihrer drei Töchter unvermählt bleiben und zeitlebens für sie sorgen. Pedro lässt sich von Elena überreden, statt Tita deren älteste Schwester Rosaura (Yareli Arizmendi) zu heiraten. Er hofft, so wenigstens in die Nähe seiner Angebeteten zu kommen. Damit nimmt ein Familiendrama seinen Lauf. Der Film von 1992 basiert auf dem Roman «Bittersüsse Schokolade» von Laura Esquivel.
Regie führte der Mexikaner Alonso Arau.

LES PETITES FUGUES (Samstagsfilm)

 Der alte Knecht Pipe, meisterhaft gespielt vom französischen Schauspieler Michel Robin, macht nach 30 Jahren Arbeit auf demselben Bauernhof eine beispielhafte Veränderung durch. Der Film zeigt, wie Pipe sich ein Motorrad anschafft und mit diesem kleinen Schritt beginnt, sich aus seiner starken Abhängigkeit zu befreien und seine ergebene Haltung abzulegen, um schliesslich sein eigener Herr zu werden und selber über sein Dasein zu bestimmen. Und das lässt auch bei der Bauernfamilie, in der Pipe lebt, das fast Undenkbare Wirklichkeit werden.
Yves Yersins optimistischer Spielfilm aus dem Jahre 1979 gehört zu den erfolgreichsten Schweizer Filmen überhaupt.

Freitag und Samstag, 5./6. August 2016, 21.15 Uhr
Bar und Essen ab 19 Uhr
Platz vor der Zentrumsscheune
Eintritt Abendkasse Fr. 17.– / 14.– (Jugendliche, Legi)
Ticketreservation: online

nach oben